Städt. Tageseinrichtung für Kinder "Gut-Knapp-Straße"

Address
Städt. Tageseinrichtung für Kinder "Gut-Knapp-Straße"
Gut-Knapp-Straße 1A
52080 Aachen
Funding authority
Stadtverwaltung Aachen - Fachbereich Kinder, Jugend und Schule
Mozartstraße 2 - 10
52064 Aachen
02405/2851 (Heike Becker)
Kita-GutKnappstr@mail.aachen.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysDie Einrichtung ist an 20 Tagen im Kalenderjahr geschlossen, davon drei Wochen zusammenhängend in den Sommerferien sowie an zwei Putz- und Desinfektionstagen. Hinzu kommt ein Konzeptionstag.
Foreign languages German, English

Rooms

  • 4 Gruppenräume mit Nebenraum, Waschraum mit Bade- und Wickelmöglichkeit
  • 2 Kinderküchenzeilen
  • Bewegungsraum
  • Werkraum mit Brennofen
  • 2 Hallen mit Spielbereichen und Bistro
Räumlichkeiten Räumlichkeiten

Outdoor Facilities

  • Außengelände mit Grünfläche
  • Kletterbrücke
  • Nestschaukel
  • Rutschen
  • Sandkasten
  • kleiner Obstbaumbestand, Kindergemüsebeet
  • kindgerechte Fahrzeuge
  • Wasserbahn
  • angrenzender, großer, öffentlicher Spielplatz
  • Felder und Wald in der Nähe
Außenanlagen Außenanlagen

Food

  • gesunde, ausgewogene und kindgerechte Ernährung
  • regelmäßiges, gemeinsames, gesundes und internationales Frühstück
Essen Essen
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at May 19, 2019:

Kind of carecount places
 Gruppenform I u3 35 h (Kinder von 2 Jahren)
8 Places
 Gruppenform I ü 35 h (Kinder von 3 - 6 Jahren)
13 Places
 Gruppenform I u3 45 h (Kinder von 2 Jahren)
12 Places
 Gruppenform I ü 45 h (Kinder von 3 - 6 Jahren)
47 Places

Overview of assignment

Gruppenform I u3 35 h (Kinder von 2 Jahren) Gruppenform I ü 35 h (Kinder von 3 - 6 Jahren) Gruppenform I u3 45 h (Kinder von 2 Jahren) Gruppenform I ü 45 h (Kinder von 3 - 6 Jahren)
May 2019
June 2019
July 2019
August 2019
September 2019
October 2019
November 2019
after
probably free places
probably no free places
no information available

Basics

  • individuelle Eingewöhnungsphase in Absprache mit der Familie
  • Beobachtung und Dokumentation der Kinder dient ihrer Förderung
  • gruppenbezogene und gruppenübergreifende Projekte wie Feld-, Wald- und Wiesentage, "Kon-Lab" Sprachförderprogramm, musikalisches und bildnerisches Gestalten, Vorschul- bzw. Maxiprogramm mit Englisch, "Zahlenland und -wald", Ausflüge, Exkursionen sowie Feste
Pädagogische Konzepte Pädagogische Konzepte

Employee

  • Erzieherinnen
  • Kinderpflegerin
  • Ehrenamtlerin "Vorleseoma"
  • diverse Praktikanten
Care providers are responsible for all profile content.