Inklusives Familienzentrum "Schikita" Familienzentrum

12 Monaten bis 6.Lebensjahr

Address
Inklusives Familienzentrum "Schikita" Familienzentrum
Scheibenstraße 11
52070 Aachen
Funding authority
Caritas-Lebenswelten GmbH (AC)
Kapitelstraße 3
52066 Aachen
0241/4136130 (Doris Noteborn)
0241/41361390 (Doris Noteborn)
dnoteborn@caritas-lebenswelten.de
http://www.caritas-lebenswelten.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysDie Einrichtung ist drei Wochen während der Sommerferien sowie zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Zusätzliche Schließungstage, wie z.B. Brückentage, Teamtage, Elternsprechtage o.ä. werden den Eltern frühzeitig in schriftlicher und mündlicher Form bekannt gegeben und es werden Bedarfsbetreuungsgruppen eingerichtet. Ferner kooperieren wir mit der Integrativen Kita St. Josef, durch die u.a. auch in den Sommerferien im Notfall eine Betreuung unserer Kinder gewährt wird.
Foreign languages German
Denomination roman catholic
Specially educational concept daily routine language education, inclusion, intercultural education, livebased approach, Montessori education, nature education, Emmi Pikler, Situation approach
Therapeutic support Logopedia, speech therapy, physical therapy
Extras Integrative facility, Parents center, care with lunch, for children with special educational needs, full day care

Rooms

  • der Innenbereich ist ca. 660m² groß
  • Räume für Begegnung, Lernen, Ruhe und Toben stehen den Kindern jeweils zur Verfügung
  • jeder Gruppenraum verfügt über eine Küchenzeile
  • die Nebenräume der jeweiligen Gruppen bieten unterschiedliche Spielanregungen mit individuellen Emporen 
  • Gemeinschaftsküche
  • 2 Logopädieräume
  • Physiotherapieraum
  • Mehrzweckhalle
  • Bewegungsraum
  • Gemeinschaftsküche
  • 2 Logopädieräume
  • Physiotherapieraum
  • Snozelraum
  • Mehrzweckhalle
  • Bewegungsraum
Räumlichkeiten Räumlichkeiten

Outdoor Facilities

  • Außengelände mit einer Fläche von 2721m²
  • große Grün- und Sandfläche
  • Hangrutsche
  • Vogelnestschaukel
  • Psychomotorik-Hügel mit Matschanlage
  • Klettergerüst und Sandpodeste
  • kindgerechte Fahrzeuge
Außenanlagen Außenanlagen

Food

  • die Ernährungserziehung soll die Kinder für ihre Bedürfnisse, ihr tägliches Essverhalten und ihren Körper sensibilisieren
  • gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten
  • wöchentlicher Gruppeneinkauf mit jeweils ein bis zwei Kindern
Essen Essen
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at May 19, 2019:

Kind of carecount places
 Gruppenform II 35 h (Kinder von 0 - 3 Jahren)
2 Places
 Gruppenform II 45 h (Kinder von 0 - 3 Jahren)
8 Places
 Gruppenform III 45 h (Kinder von 3 - 6 Jahren)
30 Places

Overview of assignment

Gruppenform II 35 h (Kinder von 0 - 3 Jahren) Gruppenform II 45 h (Kinder von 0 - 3 Jahren) Gruppenform III 45 h (Kinder von 3 - 6 Jahren)
May 2019
June 2019
July 2019
August 2019
September 2019
October 2019
November 2019
after
probably free places
probably no free places
no information available

Basics

  • jedes einzelne Kind wird als eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften gesehen
  • mit pädagogischer/therapeutischer Arbeit setzen wir an den Ressourcen der Kinder an
  • Grundlage der inklusiven pädagogischen Arbeit ist eine Atmosphäre von gegenseitiger Akzeptanz und Zugehörigkeit
  • Unterschiede sollen nicht als Defizit gesehen werden, sondern als Chance, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu bereichern
  • Inklusion findet bei uns in der Wertschätzung des alltäglichen Miteinanders statt
  • basierend auf dem Grundgedanken des situationsorientierten Ansatzes fließen projektorientiertes Lernen, haltgebende Pädagogik, Gestaltpädagogik, Heilpädagogik, Erlebnispädagogik, funktionsorientiertes Arbeiten, interkulturelle Erziehung, Kinderpartizipation und die Montessori Pädagogik in unsere pädagogische sowie therapeutische Handlungsweise ein
  • den Kindern wird ein Ort angeboten, an dem gesellschaftliche Normen und Werte vermittelt und die Erwachsenen als verlässliche Spielpartner erlebt werden
  • den Kindern wird ein geschützter Rahmen geboten, in dem sie sich angenommen und wohl fühlen

Employee

  • freigestellte Leiterin (Erzieherin, Heilpädagogin)
  • 4 Gruppenleiterinnen (Erzieherin, Heilerziehungspflegerin)
  • 4 zusätzliche pädagogische Zweitkräfte (Erzieherin, Heilerziehungspflegerin, Kinderpflegerin)
  • medizinische Fachkraft (Krankenschwester)
  • 1 Logopädin
  • 2 Physiotherapeutinnen
  • Gruppenübergreifende Fachkraft (Erzieherin/ Psychomotorikerin)
  • 1 Berufspraktikant*innen
  • Praktikantinnen (unterschiedliche Berufsgruppen und Schulformen)
  • Bundesfreiwilligendienstler*innen
  • Küchenhilfe
  • Hundebegleiterin zur tiergestützten Therapie
  • Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Care providers are responsible for all profile content.